Neujahrswünsche

Regelmäßig, wenn das Jahr zu Ende geht, machen sich Millionen von Menschen auf der ganzen Welt Gedanken, wie sie Freunden, Bekannten, Verwandten oder Geschäftspartnern ein Frohes neues Jahr wünschen sollten.

Ein kleines Präsent zum Jahreswechsel ist dann nicht selten gefragt und dazu die passenden Neujahrswünsche. Aber woher den passenden Spruch zum neuen Jahr nehmen? Das Internet kann hier leicht für Abhilfe sorgen.

Neujahrswünsche gibt es „Im Netz“ in Hülle und Fülle, und wenn man ein wenig schaut, sind diese auch kostenlos. Dabei kann man zwischen den unterschiedlichsten Neujahrswünschen wählen. Sogar in anderen Sprachen wie beispielsweise in Englisch gibt es zahlreiche Neujahrswünsche.

Interessant sind Grüße fürs neue Jahr auch, wenn sie etwas lustig gestaltet sind. Mit Humor kommt ein solcher Wunsch häufig noch besser an. Die Wünsche nach Glück und Gesundheit oder ein kleiner Schornsteinfeger auf dem Neujahrsgruß gehören ebenfalls dazu.

Hat man einmal den passenden Neujahrswunsch gefunden, muss man diesen nur noch auf dem richtigen Weg an den Empfänger bringen. Auch hier gibt es verschiedene Wege. Eine E-Mail ist sicherlich der einfachste, aber auch der unpersönlichste Weg, die Grüße zu übermitteln.

Die handgeschriebene Postkarte kommt der persönlichen Note schon ein ganzes Stück näher, am persönlichsten ist es aber immer noch, den Gruß direkt zu überbringen, verbunden mit einem kleinen Mitbringsel. (Bild: Pixelio/Gisela Peter)

Neujahrsgedichte: Lustig ins neue Jahr starten

Mit dem Neujahrstag beginnt sowohl in Deutschland als auch in zahlreichen anderen Ländern die Zeit der gutgemeinten Wünsche. Traditionell begrüßt man seine Freunde, Familienmitglieder und Kollegen in den ersten Tagen des neuen Jahres mit einem kleinen Neujahrswunsch. Während dieser in vielen Regionen das Altbekannte „Frohes Neues“ ist, ist er in anderen Gefilden weitaus außergewöhnlicher.

Der erste Tag des Kalenderjahres wird seit Jahrhunderten in allen Kulturen mit dem Neujahrsfest verbunden. Die Neujahrsfeste sind die ideale Möglichkeit, um seinen Lieben gute Wünsche für das neue Jahr zu übermitteln. weiterlesen »

Neujahrssprüche: Neujahrswünsche mit Sprüchen übermitteln

Jeder übermittelt sie, jeder bekommt sie und jeder kennt sie: Neujahrsglückwünsche. Jedes Jahr überlegen wir uns, welchen Spruch wir für wen verwenden, ist es doch so, dass sich die meisten Sprüche ähneln. Dann fängt die Suche und Überlegung nach dem einen besonderen Spruch für die Familie, für die Freunde und für den Partner an.

Die gängigste Form der Neujahrsglückwünsche ist bekanntlich die gute Karte. Schlicht und einfach gehalten, findet sich die Neujahrskarte in sämtlichen Geschäften wieder. Die bekanntesten Sprüche für eine Neujahrskarte sind wohl: ” Ein schönes neues Jahr”, “Frohes neues Jahr”, “Ein gesegnetes und erfolgreiches neues Jahr dir und deiner Familie” und viele weitere.

Es gibt im heutigen Zeitalter natürlich auch die Möglichkeit, per E-Mail Neujahrsgrüße zu versenden. Das ist wohl die einfachste Art. Ob unpersönlich oder nicht, darüber lässt sich streiten, jedoch ist es wohl eine der häufigsten. Anders als die Karte und die E-Mail sind dann wohl die etwas ausgefalleneren und kreativeren Wünsche. Zum Beispiel eine beschriftete Tasse mit persönlicher Widmung oder selbst gebastelte Wünsche sind bei Kindern sehr beliebt. Auch ein von Kindern gemaltes Bild oder eine selbst gebastelte Karte lassen viele Herzen erweichen.

Egal also auf welche Art und Weise man sich dazu entschließt, die Neujahrswünsche zu übermitteln – eines steht fest: Sie sind für fast jeden ein Muss. Mit diesen Wünschen fängt bei nahezu allen Menschen das neue Jahr an und verbindet somit ein wenig die Gemüter. (Bild: © asrawolf/pixelio.de)

Neujahrsbräuche in Deutschland

Ein aufregendes und spannendes Jahr geht wieder zu Ende und das Neujahr steht schon in den Startlöchern. Egal wo man sich zum Neujahrsbeginn aufhält, eines steht schon mal fest: Gefeiert wird in der ganzen Welt. Die Sitten und Bräuche, die das neue Jahr so mit sich bringt, sind sehr verschieden und in manchen Teilen auch religionsabhängig. Aber die ausgelassene Stimmung, die hierbei aufkommt, lässt sich niemand nehmen.

Wer einmal die gute Neujahrsstimmung in Deutschland erleben möchte, der findet hier sehr viele Möglichkeiten, sich dem ausgelassenen Partyvolk anzuschließen. Natürlich gibt es auch in Deutschland alt eingesessene Neujahrsbräuche, an denen gerade die ältere Generation fest hält. Zum Neujahrsbeginn soll jeder Linsensuppe essen, damit man viel Geld in der Tasche hat und gut über die runden kommt. Eine Alternative zu Linsensuppe ist die Schuppe von einem Karpfen, die ebenfalls ein geldreiches Jahr einbringen soll – aber nur wenn man diese auch ständig in seinem Geldbeutel bei sich trägt.

Aber die gängigsten Neujahrsbräuche, die in Deutschland auch immer wieder zelebriert werden, sind zum einen das Feuerwerk, Bleigießen und Sekt trinken.

Die alten und neuen Bräuche werden auch von Generation zu Generation weitergegeben. Aber dass man sich den Sitten vor 50 Jahren nicht mehr ganz so anschließt, ist wahrscheinlich auch zeitabhängig. Denn die heutige Generation ist moderner und weniger abergläubisch als es vor 100 Jahren noch der Fall war. Da wird der Neujahrsbeginn mit Raketen und Knallern begrüßt und sicher weniger mit Linsensuppe oder einer Schuppe von einem Karpfen. Dennoch werden die alten Sitten und Bräuche sicher immer Bestand haben. (Bild: © Hans-Jürgen Spengemann/pixelio.de)

Neujahrswünsche englisch: Wünsche zu Neujahr verschicken

Den Start ins neue Jahr möchten viele Menschen mit ihren Liebsten verbringen. Doch nicht immer ist es möglich, all seine Freunde, Verwandten oder seinen Partner über Silvester und Neujahr um sich zu haben. Insbesondere wenn diese im Ausland wohnen, ist es nicht immer möglich, sich über die Feiertage direkt zu treffen. Möchte man zumindest Neujahrswünsche schicken, beherrscht aber nicht all zu sehr die englische Sprache, finden sich im Internet viele Quellen, mit denen man sich Neujahrswünsche auf Englisch aneignen kann.

So bietet beispielsweise die Internetseite La Victoria unter lavictoriadeutsch.wordpress.com/?s=neujahrswünsche nützliche Hinweise zu Neujahrswünschen in Englisch. Die Weihnachts- und Neujahrswünsche sind eingeordnet in freundschaftliche, neutrale und geschäftliche Neujahrswünsche auf Englisch. So lassen sich zumindest kurze Neujahrsgrüße verschicken, mit denen man den Menschen zeigen kann, dass man an sie denkt. weiterlesen »

Neujahrswünsche: geschäftlich Grüße zu Neujahr versenden

Silvester ist für die Deutschen wohl eines der wichtigsten Feste des Jahres. Die Mehrheit plant oft bereits Monate im Voraus, wo sie den Jahreswechsel verbringen möchte: Ob eine große Party, ein Kurztrip oder gemütlich zu Hause mit Familie und Freunden – den persönlichen Vorlieben sind dabei keine Grenzen gesetzt. Doch nach Silvester und Neujahr wartet der Arbeitsalltag und viele fragen sich: Wie soll ich meinem Geschäftspartner Neujahrswünsche zukommen lassen.

Vor dem Rätsel, welche Formulierungen man wählen und bis wann man seinen Geschäftspartnern überhaupt Neujahrswünsche senden sollte, stehen jedes Jahr erneut viele berufstätige Menschen. Im Internet findet man Hilfe zu dieser Fragestellung, wie man seine Neujahrswünsche geschäftlich und auch privat am besten verschickt.

So weist beispielsweise das Portal Ratschlag24.com darauf hin, dass Neujahrswünsche geschäftlich den Adressaten erst dann erreichen sollten, wenn dieser seine Arbeit wieder aufnimmt. Also erfahrungsgemäß in den ersten Januartagen. Andere Portale sehen den Zeitraum bis Mitte Januar als akzeptabel an, Neujahrswünsche geschäftlich zu verschicken. Auf keinen Fall sollte die Post jedoch noch im Dezember, wenn beispielsweise derjenige, der die Wünsche verschicken will, sich im Januar im Urlaub befindet und diese Angelegenheit zuvor als erlegt betrachten will, verschickt werden.

Neujahrswünsche geschäftlich oder privat sollten persönlich geschrieben werden

Inhaltlich sollte man darauf achten, dass der Gruß zum neuen Jahr persönlich formuliert wird. Darin könnte man sich beispielsweise auf die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr beziehen und einen Ausblick auf die künftige Zusammenarbeit gewähren.

Welche Form man für seine Neujahrswünsche – geschäftlich oder privat – wählt, bleibt jedem selbst überlassen. In der Regel ist ein Brief oder eine schön gestaltete Postkarte persönlicher als eine E-Mail. Möchte man zusätzlich ein kleines Präsent übersenden, sollte dieses gemeinsam mit einem Neujahrswunsch übergeben werden und nicht der Neujahrswunsch getrennt, etwa per E-Mail, verschickt werden. (Bild: © asrawolf/pixelio.de)